Weilerswist, 25. Mai

1. Runde BPV-Cup: Knapper Sieg gegen Köln-Ehrenfeld

Weilerswist. In der 1. Runde des BPV-Cups NRW ging es für uns auf dem eigenen Platz gegen Köln-Ehrenfeld. Ein harter Brocken also. Heimrecht deswegen, weil Köln-Ehrenfeld mit seiner ersten Mannschaft in der Regionalliga Süd spielt (dort in der letzten Saison den dritten Platz der Abschlusstabelle belegte), der zweithöchsten Klasse in NRW und eine Klasse höher als wir, der Bezirksligist. Zum Glück für uns waren sie nicht mit der vollständigen Regionalliga-Mannschaft angereist, wohl aber mit Robin Wendeler, dem aktuellen Landesmeister NRW Triplette-Halle. Auch wir spielten nicht mit unseren kompletten ersten Mannschaft. Wolfgang Krane aber und Arno Schaefer von der zweiten lieferten guten Spiele ab.

Den Grundstein für unseren Erfolg legten Ulrike Sanders, Philipp Schuler, Wladimir Fres und Hedda Thier, die ihre Têtes gewannen. Führung: 8:4. Ihr Doublette gewannen Philipp Schuler und Wladimir Fres, so dass es mit 11:10 in die Imbisspause ging, in der Jenny Schuler und Wolfgang Krane für das leibliche Wohl aller sorgten. Die für den Gesamtsieg notwendigen letzten fünf Punkte holten dann im Triplette Philipp, Ulrike und Wladimir mit einem souveränen 13:1. Mit einem knappen 16:15 erreichten wir so tatsächlich noch die nächste Runde.

Soviel zum Spiel.
Ebenso wichtig aber, dass alle Spiele in harmonischer und freundschaftlicher Atmosphäre verliefen, dass der Ehrgeiz, gewinnen zu wollen, immer hinter der Achtung vor dem Gegner zurückstand und dass bei allem Ernst viel miteinander gelacht wurde. Bei so viel Harmonie musste der Wettergott mitmachen und so manche Regenvoraussage Lügen strafen.

Weilerswist, 21. April

Start in die Ligasaison

Bornheim-Rösberg. Unsere erste Mannschaft hatte einen recht kurzen Anfahrtsweg zum ersten Austragungsort in der Bezirksliga. Wermelskirchen war Ausrichter auf dem Gelände in Rösberg. Bei sehr frischem Wetter und kühlen Temperaturen kamen 10 Mannschaften zusammen und hatten den großen Ascheplatz zur freien Verfügung. Die erste Begegnung der Saison startete gleich gegen den heutigen Ausrichter. Obwohl alle BCW Spieler hoch motiviert waren, gingen diese ersten Spiele verloren. Lediglich eine Triplette- Begegnung konnte gewonnen werden. Ganz knapp mit 12:13 ging eins der Doublette-Spiele verloren. Wolfgang und Christian haben bis zuletzt alles gegeben. So ging diese Runde mit 4:1 an Wermelskirchen.

Die zweite Begegnung musste gegen Leichlingen-Witzhelden ausgetragen werden. Die Tripletten wurden wie in der ersten Runde personell gleich besetzt mit Wladimir, Mathias und Philipp, das Mix-Team mit Dietmar, Wolfgang und Ulrike. Für die Doublette-Runden setzte Mathias aus und unterstützte von außen die Mannschaften. Gefühlt liefen diese Begegnungen leichter ab, vielleicht war man nun auch mit dem Boden besser vertraut. Diese Runde ging mit 3:2 an den BCW. Der Start in der Bezirksliga ist weitestgehend gelungen. Hedda, die natürlich ebenfalls zur Mannschaft gehört, freut sich sehr, im Mai wieder mit dabei zu sein. Auch wartet unsere 2. Mannschaft, in der Spielgemeinschaft mit Meckenheim, auf ihren Start in das Ligageschehen, da der erste Spieltag für sie nicht angesetzt war.

Weilerswist, 7. April

BCW eröffnet die Spielsaison

Weilerswist. Fröhlich gestimmt kamen über 20 Spieler zu unserer Saisoneröffnung. Bewährte Systeme sollte man nicht ändern, Zund so werden auch dieses Jahr die Miniturniere in Formation Super-Melée ausgetragen. Geübte und weniger geübte Teilnehmer bilden auf diese Art und Weise ein Team. Das bereitet immer wieder allen Spielern viel Freude.

Fleißige Hände hatten vorsorglich für das leibliche Wohl gesorgt. In den Spielpausen konnte die Zeit ebenfalls zum Austausch untereinander genutzt werden, da wir Teilnehmer aus den befreundeten Vereinen aus Brühl und Meckenheim zu Besuch hatten. Nach 3 Runden stand der erste Tagessieger der Saison fest. Einen Herzlichen Glückwunsch ging an Wolfgang Preiß aus Meckenheim. Platz 2 und 3 wurden von unseren Spielern Wladimir und Philipp belegt. Wer Lust hat am 2. Miniturnier dabei zu sein, kann sich den 12. Mai schon mal vormerken.

Brühl, 23 März

Ligavorbereitungsspiele

Brühl. David Hürtgen aus Wipperfürth hatte 4 Mannschaften zur Ligavorbereitung eingeladen. Freundlicherweise stellte der BTV seinen Platz zur Verfügung und sorgte gleichzeitig für das leibliche Wohl aller Teilnehmenden. Gespielt und gemessen wurde sich in 2 normalen Ligarunden. Unsere 1. Mannschaft spielte gegen den Regionalaufsteiger aus Wipperfürth und gegen den BTV, der ebenfalls in diesem Jahr in der gleichen Klasse spielt. Die 4. Mannschaft, die an der Vorbereitung teilgenommen hat, war Leichlingen-Witzhelden. Gegen dieses Team starten wir am ersten Spieltag in die Saison.

Der Vorbereitungstag hat allen Teilnehmern super gut gefallen. Die Trainer konnten ein wenig experimentieren, und der Tag brachte neue Erkenntnisse der Zusammensetzung des eigenen Teams.

Weilerswist, 1. März

Jahreshauptversammlung

Weilerswist. Die diesjährige Jahreshauptversammlung wurde im Vereinsheim abgehalten.

Die Versammlung war mit dem alten Vorstand zufrieden. Somit führt der alte Vorstand die Geschäfte fort.

Ratingen und Düsseldorf, 17. und 18. Februar

Qualifikation Hallen-Triplette

Ratingen u. Düsseldorf. Am Samstag nahm Philipp mit seinen beiden Mitspielern Fidai Kara aus Brühl, und Axel Saeger aus Wipperfürth an den Entscheidungsspielen zur LM teil. In Düsseldorf startete Ulrike dieses Jahr mit Claudia Harthun und Frank Blömeke vom Kölner BC in die Qualifikation. Beide Teams verbrachten einen schönen Turniertag, jedoch ist leistungsmäßig noch Luft nach oben.

Landesmeisterschaft Hallen-Triplette-Mixte

Düsseldorf. 36 Mannschaften hatten sich für die LM qualifiziert. Ganz entspannt, aber konzentriert gingen Ulrike, Roland und Fidai an die Teilnahme. Ihr Ziel, im Mittelfeld abzuschließen, ist ihnen gelungen. Nach 5 Runden belegte das Team Platz 14.

Düsseldorf, 28. Januar

Qualifikation Hallen-Triplette-Mixte

Düsseldorf. Auch in diesem Jahr starteten die aktivsten Teilnehmer des BCW an den Hallenmeisterschaften. Jenny und Philipp wurden von Axel Saeger aus Wipperfürth unterstützt und schlossen nach 5 Runden mit einem recht guten Ergebnis auf Platz 14 ab. Ulrike, die wie schon im vergangenem Jahr mit Roland Landeck und Fidai Kara aus Brühl ein Team stellte, gelang der "Durchmarsch" an diesem Qualitag. Mit 5:0 Siegen gelang ihnen die Qualifikation zur Landesmeisterschaft. Welch für ein Start ins Neue Jahr.

Weilerswist, Neujahr 2024

Mit Boule das neue Jahr begrüßt

Weilerswist. Wie gewohnt kamen am Nachmittag einige Mitglieder zusammen, um mit ein, zwei Spielchen das neue Jahr zu begrüßen. Alle Spieler wurden mit einem Gläschen Sekt begrüßt, und gut gelaunt trotze man dem windigem Neujahrswetter.

Der BCW wünscht allen ein gesundes und zufriedenes 2024.